"Reflections on the Mississippi" (Proben-Ausschnitt)
The Philadelphia Orchestra and Principal Tuba Carol Jantsch

 

Tubist Andreas Martin Hofmeir
Gewinner des Deutschen Musikpreises ECHO KLASSIK 2013

 

Andreas Martin Hofmeir, Tuba | U21 - Das Verhör | BR-KLASSIK

 

Øystein Baadsvik
Solo-Tubist aus Norwegen

 

WELTREKORD:
Kammervirtuose Prof. Jörg Wachsmuth
schneller auf der größten spielbaren Tuba der Welt als
Star-Geiger David Garrett auf seiner Geige
(Quelle: Sachsenspiegel 01.01.2013)

Ausnahme-Tubist Heiko Triebener im Mai 2012:
"Da ich selber Gelegenheit hatte, die Ventiltasten der Riesentuba zu  bedienen, ist es mir völlig schleierhaft, wie Jörg Wachsmuth es vermocht hat, auf diesem gewaltigen Instrument solch eine Klarheit und ein derart atemberaubendes Tempo zu realisieren."

 

Ausschnitte aus dem "GRAND CONCERTO 4 TUBAS" von John Stevens.
Gespielt vom MELTON TUBA QUARTETT und den DUISBURGER PHILHARMONIKERN
unter der Leitung von CARL ST. CLAIR.
Mitschnitt der Welturaufführung vom 9/10. 11.2011 in der Mercator Halle Duisburg.
Aufgenommen vom Videoteam Wilfried Krüssmann
Schnitt: Bernd Uhlen

 

Thomas Leleu (*1987) - Foto: Peggy Porquet, 2011

Thomas Leleu (*1987)
Sieger bei den “Victoires de la Musique Classique 2012”
 in der Kategorie "Entdeckung des Jahres - Solo-Instrumentalisten”.
Erstmals in der Geschichte der französischen Grammy Awards ging
dieser prestigeträchtige Preis an einen Tubisten.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Nat McIntosh & The Wisconsin Band: Brooklyn

 

 

 

mirum spargens sonum = (lat.) wunderbaren (mirum) Klang (sonum) ausbreitend (spargens)

 

 

 

 

 

 

 

 

Die kleine Seite über die wunderbare Tuba

TUBA - Queen of BrassAuszüge der "alten" Website des Stahler Blasorchesters von 1892 e.V. (SBO)

+++   Tuba - das “leichte” Instrument   +++